Nervous Growing

Im Rahmen vom Rotationen Projekt 2018 ist die Arbeit Nervous Growing auf der Modernen Galerie / Saarlandmuseum entstanden.

 

Nervous Growing ist das Ergebnis einer audiovisuellen Performance von Juan-Pablo Gonzalès Tobon, Martin Fell und François Schwamborn. Entstanden sind hierbei Interaktionen zwischen Bild, Musik und Maschine.

 

In diesem experimentellen Prozess ist eine Arbeit entstanden, dessen organischer Charakter die Tektonik der Gebäude kontrastiert. Vergleichbar mit dem Wachstum von Pflanzen, passen sich die Bilder den architektonischen Gegebenheiten an um sie wieder aufzubrechen.

 

-Musiker: Juan Pablo Gonzales Tobon

-Musikstück Fifty Shades of Feedback

 

 

Fotos: Daniel Hausig